Prinzen der Apokalypse

Wilkommen im Norden!

Eine Reise an die nördliche Grenze der Zivilisation

2016-08-05 Die Reise beginnt


Die kleine Gruppe, bestehend aus der Halbelfin Gavina Atrialan, dem Halbling Bilgur Bienenstich und dem Tiefling Regulus Gralabaster, begab sich auf die Reise von Waterdeep nach Red Larch. Jeder von ihnen hatte seine Gründe dieses Dorf an der Grenze zur nördlichen Wildnis aufzusuchen. Begleitet wurden sie von Khalil Wasa, einem jungem Priester der Chauntea, der nach Goldenfields, einem Tempel in der Nähe von Red Larch ziehen wollte. Während sie mitten in der Wildnis des Dessarin Tals (in dem Red Larch liegt) laut diskutierend und singend ihr Nachtlager aufbauten, rettete ihnen der Halbork Ugluck vom Stamm der Baumgeister das Leben, indem er den Hinterhalt einiger Kobolde vereitelte.
Die Gruppe erreichte, nach einem völlig überraschend kommenden zweiten Hinterhalt der Kobolde Goldenfields, wo sie arbeiteten, feierten und sangen. Dann ging es für sie weiter an der heruntergekommenen Siedlung Wormford und dem ebenso heruntergekommenden Gasthaus Bargewright Inn vorbei nach Red Larch.

Comments

Yrch Yrch

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.